Wie viel Wasser sollte ich täglich trinken?

Ihr Körper besteht hauptsächlich aus Wasser, das im Laufe des Tages durch verschiedene Methoden verloren geht. Ob Schwitzen durch Sport oder Hitze, Durchfall und Urin.

Aber wie viel brauchst du wirklich? Es gibt keine klar definierte Antwort. Einige empfehlen die 8 × 8-Regel, während andere empfehlen, 3 bis 4 Liter plus pro Tag zu trinken. Ihr Wasserbedarf wird von mehreren Faktoren bestimmt, einschließlich Ihrer allgemeinen Gesundheit, Ihres Aktivitätsniveaus und Ihrer Umgebung [Quelle].

Warum ist Wasser für Ihre Gesundheit so wichtig?

Wasser bietet wichtige Funktionen für das Überleben unseres Körpers und macht zwischen 60 und 701 TP1T Ihres Körpergewichts aus. 

Wasser hilft jeder Zelle in Ihrem Körper und trägt zum allgemeinen Wohlbefinden bei, indem es:

  • Abfall und Giftstoffe loswerden (durch Urinieren und Schwitzen), 
  • Hilft bei der Regulierung Ihrer Körpertemperatur, 
  • Unterstützt die Verdauung, indem Lebensmittel leichter abgebaut werden,
  • Hilft Ihre Haut hell zu halten,
  • Hilft, den Fokus und die Konzentration aufrechtzuerhalten

Wie viel Wasser brauchst du?

Der NHS (UK National Health Service) empfiehlt sechs bis acht Gläser Wasser als noch am besten (1,2 Liter) [NHS-Quelle]. Die allgemeine Regel hier ist, 8 Gläser 8 Unzen Wasser zu trinken - auch bekannt als 8 × 8-Regel. 

Aber andere schlagen vor, mehr zu nehmen. Das Institute of Medicine empfiehlt Männern, etwa 3 Liter Flüssigkeit pro Tag einzunehmen, und Frauen etwa 2 Liter oder mehr, insbesondere wenn sie schwanger sind oder stillen [Quelle IOM  und source2].

Wenn Sie in einem heißen Klima leben oder schwere Aktivitäten / Übungen ausführen, einschließlich viel laufen oder laufen, sollten Sie mehr trinken, um hydratisiert zu bleiben. 

Der Schlüssel ist, hydratisiert zu bleiben und mindestens genug Wasser zu verbrauchen, um den normalen Wasserverlust zu ersetzen. 

Muss ich nur Wasser trinken, um hydratisiert zu bleiben?

Nein! Der Schlüssel ist, hydratisiert zu bleiben, damit Sie sich nicht nur auf Wasser verlassen müssen, um dies zu erreichen. 

Wasser ist in Lebensmitteln vorhanden. Wassermelone, Apfel und Spinat sind reich an Wasser. 

Getränke wie Saft und Tee bestehen ebenfalls zu einem großen Teil aus Wasser. Aber nicht alle Getränke sind gleich! Übertreiben Sie nicht die zuckerhaltigen Getränke oder koffeinhaltigen Getränke wie Kaffee und Tee. Diese können kalorienreicher sein und laufen Gefahr, Ihren Körper zu dehydrieren.

Dehydrieren mich koffeinhaltige Getränke?

Getränke auf Koffeinbasis können zu Ihrem täglichen Flüssigkeitsbedarf beitragen und haben zwar eine harntreibende Wirkung (die den Harndrang verursacht) - Mayo-Klinik berichtet, dass kein erhöhtes Risiko für Dehydration besteht

Dies hängt davon ab, wie viele Tees und Kaffees Sie pro Tag konsumieren. Wenn Sie häufiger urinieren, kann der Konsum von weniger Koffeingetränken dazu beitragen, Ihren Durst und Ihr Gefühl der Dehydration zu stillen. 

Woher weiß ich, wann ich mehr Wasser brauche? 

Unser Körper ist eine komplexe Maschine, in die interne Mechanismen eingebaut sind, die Anzeichen von Dehydration hervorrufen. 

Trockenheitsgefühle im Mund, Müdigkeit und Lethargie sowie Kopfschmerzen sind Symptome einer Wasserentwässerung. 

Häufige Symptome einer Dehydration (oder frühe Symptome einer Dehydration) sind [NHS https://www.nhs.uk/conditions/dehydration/]: 

  • Durstiger / trockener Mund und trockene Lippen 
  • Dunkelgelber und stark riechender Urin - Dies ist der größte Hinweis darauf, dass Ihrem Körper Wasser entzogen ist
  • Schwindel / Benommenheit / Kopfschmerzen - Dehydration führt dazu, dass das Gehirngewebe Wasser verliert und Ihr Gehirn schrumpft (Ihr Gehirn hat ungefähr 73% Wasser) [Quelle] und reduziert auch Ihren Blutfluss und Sauerstoff zu Ihrem Gehirn, was zu Entzündungen führt.
  • Energiemangel - Müdigkeit und Lethargie sind Anzeichen dafür, dass Ihr Körper nach Wasser verlangt. Dies liegt daran, dass durch Dehydration der Blutdruck sinkt, wodurch die Durchblutung des Gehirns verringert wird und Sie sich schläfriger und müder fühlen
  • Verstopfung - Nicht genügend Flüssigkeit in Ihrem Körper kann es schwieriger machen, den Stuhl zu passieren 

Dehydration kann leichter auftreten, wenn Sie unter den folgenden Bedingungen leiden [NHS]:

  • Diabetes
  • Durchfall - was dazu führt, dass überschüssiges Wasser Ihren Körper verlässt
  • Längerer Sonneneinstrahlung - zu übermäßigem Schweiß führen, um sich abzukühlen
  • Übung - Ihr Körper schwitzt abkühlen

Wann soll ich Wasser trinken?

Das richtige Timing Ihrer Wasseraufnahme kann dazu beitragen, häufige Probleme wie Magenschmerzen, IBS, Müdigkeit, Bluthochdruck und Verstopfung zu vermeiden [Quelle].

Eine gute Aufschlüsselung, wann Sie Wasser trinken sollten, wird von bereitgestellt Katherine Fluor über Camille Styles.

Die besten Zeiten, um ein halbes Glas bis zu einem vollen Glas zu trinken, sind: 

  • Genau wenn du aufwachst
  • Vor dem Essen
  • Vor und nach dem Training
  • Vor dem Zubettgehen
  • Und im Allgemeinen, wenn Sie durstig sind

Es besteht jedoch die Gefahr, zu viel zu trinken. Zu viel Wasser zu trinken kann dazu führen. Bedingung genannt “Hyponatriämie”Hier sinkt Ihr Natriumspiegel im Blut auf gefährliche Werte [Quelle]. 

Wenn Ihr Urin oft klar ist, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass Sie zu früh zu viel trinken. Platzieren Sie stattdessen Ihre Trinkgewohnheiten auf maximal 500 ml pro Stunde (wenn möglich). 

Über den Autor

Asante Editorial
Asante Editorialhttp://www.asantewellbeing.com
Asante Wellbeing widmet sich der Erstellung ganzheitlicher Gesundheits- und Wellnessinformationen, die leicht zu verstehen und umzusetzen sind, damit Sie die besten Entscheidungen treffen und Ihr bestes Leben beginnen können.

Neueste

Wie man Körpergewicht Liegestütze macht

Liegestütze sind eines der wichtigsten Oberkörpertrainings, die Sie machen können. Wenn Sie eine Kombination aus Ausdauer, Stabilisierung und Kraft Ihres Kerns, Ihrer Schultern, Ihres Rückens und Ihrer Arme (insbesondere des Trizeps) benötigen, können Sie mit dieser Übung den perfekten Oberkörper-Look erzielen und gleichzeitig Ihren Trizeps und die allgemeine Körperstabilität verbessern.

Wie man Kniebeugen im Körpergewicht macht

Kniebeugen sind eine funktionelle zusammengesetzte Übung, die sich hervorragend zum Muskelaufbau und zur allgemeinen Kraft eignet. Sie sind jedoch viel anstrengender und können härter sein als die meisten Unterkörpertrainingseinheiten.

Wie man Körpergewichts-Ausfallschritte macht

Ausfallschritte sind eine funktionelle zusammengesetzte Übung, die sich hervorragend für den Muskelaufbau und die allgemeine Kraft eignet. Ein scheinbar einfacher Schritt nach vorne besteht darin, mehrere Muskelgruppen gleichzeitig in Ihren Hüften und Beinen zu trainieren und sie zu zwingen, stärker zu werden.

5 Möglichkeiten, nachhaltig abzunehmen

Dies erleichtert das Festhalten und damit das Abnehmen. Es kann schwierig sein, ein Regime zu finden, das für Sie nachhaltig ist, weil alles, was uns die Gesellschaft über die Ernährungskultur sagt, wie wir Kohlenhydrate oder Fette oder nur eine Grapefruit herausschneiden müssen.

5 Möglichkeiten, die Diätkultur zu entlarven und trotzdem gesund zu sein

Diätkultur ist effektiv ein Glaubenssystem, das sich auf Gewichtsform und -größe konzentriert und diese über das Wohlbefinden schätzt.

Mehr wie das